Aktion "Danke Deutschland" in der Seniorenresidenz Lauterbach

Die Aktion "Danke Deutschland" fand bei den Bewohnern großen Anklang. Flüchtlinge aus Lauterbach bedanken sich mit einer weißen Rose.

Einen besonderen Nachmittag gestalteten Flüchtlinge, die in Lauterbach und Umgebung eine neue, zweite Heimat gefunden haben. Die Aktion "Danke Deutschland" wird von Khaled Alhussein initiiert und fand bei den Bewohnern großen Anklang. Zusammen mit Freunden vom Netzwerk  brachten sie ungewohnt aber schöne orientalische Klänge und Tänze mit in die Seniorenresidenz. Mit einer weißen Rose bedankten sich die 20 Gäste bei den Bewohner und Anwesenden.